Ausflug Brandenburg Tipp Unterkunft Erlebnis

Märkischen Schweiz - Freizeitgestaltung

 

Nicht nur Museen und Ausstellungen füllen den Veranstaltungskalender der Märkischen Schweiz mit annähernd 1000 Programmpunkten im Jahr.

Da gibt es die Traditionsfeste wie die Buckower Rosentage, das Waldsieversdorfer Jägerfest oder Klosterdorfer Teichfest, aber auch geführte Wanderungen, Kreativkurse, Vorträge, Workshops und vieles mehr.

Landurlaub vom Feinsten ist ein weiteres Markenzeichen der Märkischen Schweiz. Die Abgeschiedenheit und Romantik der dörflichen Idylle hat bis heute nichts an Reiz verloren.

Man kommt z. B. gern nach Pritzhagen, Ihlow oder Klosterdorf, kauft gesundes Brot, genießt frischgebackenen Kuchen, lauscht einem Konzert
in der Dorfkirche oder besucht Künstlerateliers in alten Feldsteinhäusern.

Gemütliche Ferienwohnungen laden zum Verweilen ein, auch in Garzau-Garzin, das malerisch in den Wiesen und Weiden des Roten Luchs eingebettet liegt. Im ehemaligen Schlosspark kann man den Wiederaufbau der Pyramidenruine bewundern, die an den einstigen Musenhof des Grafen Schmettau erinnert.

 
Adresse:
Kultur- und Tourismusamt Märkische Schweiz
Sebastian-Kneipp-Weg 1
15377 Buckow (Märkische-Schweiz)
Kontakt:
Tel: 033433 - 5 75 00
Fax: 033433 - 5 75 00
E-Mail: touristinfo@amt-maerkische-schweiz.de
Internet: www.maerkischeschweiz.eu
Anreise mit Auto:
50 km vom Stadtzentrum Berlin über B1/B5 Richtung Frankfurt (Oder) - über Müncheberg oder Strausberg, A 10 östlicher Berliner Ring, Abfahrt Vogelsdorf
Anreise mit Bahn:
RB 26 von Berlin-Lichtenberg im Stundentakt, umsteigen in Müncheberg. Bus nach Buckow. - Von Mai-Sept. fährt an den Wochenenden die Museumsbahn zwischen Müncheberg und Buckow (www.buckower-kleinbahn.de)